Anmeldung einer Connect-Gruppe

In der CGM treffen sich in Nicht-Corona-Zeiten jeden Sonntag ca. 170 Erwachsenen plus Kinder. Dabei wollen wir niemanden aus den Augen verlieren, denn Menschen sind uns super wichtig! Wir sind überzeugt davon, dass wir Menschen dazu geschaffen sind, tiefe und echte Beziehungen zu leben. Gott hat uns nicht als Einzelkämpfer geschaffen.
Jeder von uns braucht Orte, wo er angenommen ist, sich sicher fühlt und Teil von etwas sein kann. In unseren Connect-Gruppen hast Du die Chance, neue Freunde zu treffen, gemeinsam zu reden, zu lachen, zu essen, Outdoor-Aktivitäten zu machen, zu beten, Predigtthemen oder Bibelstellen zu vertiefen, und ein Stück Lebensweg gemeinsam zu gehen.
Esther, Sandra und Ekkehart sind unsere Experten in Sachen Connect-Gruppen. Wenn Du gerne Teil einer Connect-Gruppe werden willst, sprich sie an oder schreib ihnen. Sie helfen Dir eine passende Gruppe zu finden, die zu dir passt.

CGM-Connect-Gruppen entwickeln sich weiter

Schon länger beschäftigt uns der Gedanke, unsere Connect-Gruppen weiter zu entwickeln. Impulse dazu kamen von verschiedenen Seiten, u.a. durch die MV-Pastorentagung 2019. Die Coronazeit hat dies noch gefördert, weil die Bedeutung der kleinen Gruppe in dieser Zeit neu deutlich geworden ist. Im letzten Sommer 2020 haben wir die Überlegungen den aktuellen Connectgruppen-LeiterInnen vorgestellt. Hier noch einmal die notwendigen Infos zusammengefasst.
Connect-Gruppen in diesem Konzept sind 1. Interessengruppen und sie treffen sich 2. zeitbegrenzt. Beides soll den Einstieg neuer Leute in Connect-Gruppen erleichtern.

Zur Zeitbegrenzung:

Mit den Connect-Gruppenleitern haben wir uns darauf verständigt, dass wir die Connect-Gruppen der CGM in Zukunft in zwei „Semestern“ pro Jahr anbieten: ein Winter- und ein Sommerhalbjahr. Dazwischen sind ca. 6 Wochen Pause, um für den neuen Durchgang werben zu können.

Die konkreten Termine:
· 01.05.2021-15.09.2021 – Sommerhalbjahr
· 01.11.2021-15.03.2022 – Winterhalbjahr

In der Pause zwischen den beiden Halbjahren wird der nächste Durchgang beworben.

Zu den Interessengruppen:

Die Connect-Gruppen (CG) treffen sich interessenbasiert. Dies kann der klassische Hausbibelkreis sein, aber auch ganz andere Gruppen. Jede/r Leiter/in darf sein/ihr Interesse oder Hobby zum Thema der Kleingruppe machen und ist in der Gestaltung des Ablaufes frei.  Es wird kein Thema, kein Ort oder Wochentag vorgegeben. Viel wichtiger als “was gemacht wird” ist der Wert, dass Menschen lebensverändernde Beziehungen im Umfeld unserer Gemeinde erleben.

Wir glauben, dass wahre Lebensveränderung im Kontext von Beziehung geschieht. Unsere Connect-Gruppen dienen dazu, jeder Person die Chance zu bieten, Teil einer Gruppe zu sein, in der füreinander Sorge getragen wird und jeder sich weiterentwickeln und geistlich einen Schritt vorwärts gehen kann.

Connect-Gruppen (CG)

  • sind projektbezogen;
  • haben im Sinne von Winter- und Sommerhalbjahr einen Start- und Endpunkt;
  • sollten wöchentlich (das ist die Empfehlung) oder 14tägig stattfinden;
  • können „klassische“ Hausbibelkreise sein;
  • können auch ganz anders sein: joggen / basteln /saunen / Kaffeeklatsch / Gitarre lernen / surf, fish & eat etc. (Ansatzpunkt wäre hier z.B. ein Hobby);
  • auch bei dieser Art Gruppen gehört ein kurzer Input und Gebet dazu, wir wollen Menschen in Jüngerschaft hineinführen und darin fördern;
  • haben natürlich eine/n Leiter/in und werden durch einen Coach unterstützt.

Wie gehen wir mit bestehenden Gruppen um?

  • Entspannt, wer so weitermachen will wie bisher, kann dies gern tun.
  • Wie mit den aktuellen Leitern besprochen wäre es aber super, wenn sich auch die bestehenden Gruppen in den Winter- und Sommerhalbjahresrhythmus eingliedern und ihre Gruppen für neue Menschen, die sich dafür anmelden können, öffnen.
  • Langjährige Hausbibelkreismitglieder können aber auch für ein Halbjahr mal etwas Neues ausprobieren.

Interessengruppen haben das Ziel, intensive und persönliche Gemeinschaft in einer homogenen Gruppe zu schaffen. Dadurch entsteht ein sehr buntes Angebot von Connect-Gruppen, dass von Bibel- und Gesprächsgruppen bis zu Sport- und Erlebnisgruppen reicht.
Die Interessengruppen werden nach dem „freien Markt Prinzip“ angeboten, was bedeutet, dass jedes Angebot im Vorfeld auf der CGM-Homepage vorgestellt wird und man dann frei unter den Angeboten seine Connect-Gruppe wählen.

Zeitplan / Anmeldung für das Sommerhalbjahr 2021:

Bis zum ca. 28.02.21 sollten die neuen Connect-Gruppen über die CGM-Homepage registriert werden. Bitte füllt dafür das Anmeldeformular aus.
Bis Mitte März soll die Werbung für alle angemeldeten Gruppen auf der Homepage fertig sein. Von Mitte März bis Mitte April läuft die Anmeldephase für die GruppenteilnehmerInnen.

Die Gruppen starten am 01.05.2021.

Schulung:

Alle Connect-Gruppen-LeiterInnen sollten an einer Schulung teilnehmen.Die termine werden noch bekannt gegeben.

Auf Wunsch wird Connect-Gruppen-LeiterInnen ein Coach vermittelt, der sie begleitet, nachfragt, wie es läuft und für sie betet.

Fragen:

Die Connect-Gruppen gehören in den Bereich „Jüngerschaft / Beziehungen“ des CGM-Organigramms. Dieser Bereich wird von Ekkehart geleitet mit Sandra Wessels als Co-Leiterin. Auch Esther Wetzmüller kann Auskunft geben, weil sie sich um die Connect-Gruppen kümmert.